Personal

Die Leitung der Rurtal-Schule liegt in den Händen von Schulleiter Volkmar Gilleßen und der Stellv. Schulleiterin Hubertine Fabry. Sie werden in ihrer Arbeit durch die Schulsekretärinnen Sabine Kraft und  Susanne Meurer  unterstützt.

Der Hausmeister  Andreas Hüskens und sein Assistent Arndt Wackernagel sorgen dafür, dass das Schulgebäude, das Schulgelände und die technischen Einrichtungen
in Ordnung gehalten werden.

Die Krankenschwestern Annika Tholen und Wilma Mühlenbruch teilen sich eine Stelle. Sie helfen zum Beispiel bei der Nahrungsaufnahme von Schülern oder im medizinischen Notfall.

Der Unterricht zum Beginn des Schuljahres 2017/18  von insgesamt 76 Lehrkräften in der Rurtal-Schule erteilt. Davon sind 47 Sonderschullehrer/innen und 29 Fachlehrer/innen bzw. pädagogische Unterrichtshilfen. 10 Lehrkräfte sind teilweise oder ganz im Rahmen der Inklusion ins sog. Gemeinsame Lernen abgeordnet. Ihre schulpraktische Ausbildung absolvieren drei Lehramtsanwärterinnen.

 In jeder Klasse arbeiten Klassenteams, die sich aus zwei oder drei LehrerInnen und einem Helfer zusammensetzen. Die Rurtal-Schule bietet für das Schuljahr 2017/18 23 Stellen im Rahmen des des neuen Bundesfreiwilligendienstes (BFD) an. Integrationshelfer ermöglichen durch ihre Begleitung den Schulbesuch von 40 Schüler/innen. Zudem sind noch Praktikantinnen bzw. Praktikanten in der Rurtal-Schule tätig.

Therapeutische Arbeit leisten Krankengymnasten, eine Ergotherapeuten und Logopäden.

Die Krankengymnasten Marica Bartsch, Ruth Geiser, Julia Jungherz und Kerstin Mück sind bei der Lebenshilfe Kreis Heinsberg e. V. angestellt.

Petra Backes, Marion Mohr und Anni Paukstat sorgen für die Verteilung des Mittagessens, welches von der Küche der Lebenshilfe geliefert wird